6. Dezember 2010

Rumpel und Stilzchen

Heute war die große Premiere. Wie jedes Jahr führen unsere PmsA-Kollegen ein eigens für sie geschriebenes (abgewandeltes Märchen) vor.
Produzentin und Regisseurin ist dabei Frau Glüer, die sich schon lange im Vorfeld ein Märchen aussucht und dann passende Rollen überlegt, die Geschichte umschreibt und neue Texte für jeden Kollegen überlegt. Dazu gehören natürlich auch das Bühnenbild, Accessoires und Kostüme. Eine immense Arbeit, die sie jedes Jahr mit Freude und viel Erfolg tut.
In diesem Jahr gibt es das Märchen von “Rumpel und Stielzchen”. Vielleicht kann sich der ein oder andere schon denken, welches Märchen hier als Vorlage diente.
Musikalisch verabschiedeten sich alle Darsteller und Mitwirkenden vom Publikum.
Nach dieser gelungenen Premiere wird es noch vier weitere Vorführungen für Kindergärten, Grundschulen und Kollegen geben. So viel Arbeit für alle Beteiligten, doch der Erfolg zahlt sie dafür aus. Weiter so und wir freuen uns schon auf das nächste Märchen, dass ihr uns sicherlich im kommenden Jahr auftischen werdet.
zurück